Jenny Lachmann

Waldbauernversammlung fordert mehr politische Rückendeckung für kleinen Privatwald

Wälder und Forstwirtschaft befinden sich in einer schweren Krise. Darüber diskutieren nicht nur diverse „Waldgipfel“ auf Bundesebene, Politik, Naturschutz und Wissenschaft
Waldbauernschule

Rekordwert beim Schadholz - Gründe: Insekten, Hitze, Wassermangel

Waldschäden: Schadholzeinschlag durch Insektenbefall binnen fünf Jahren mehr als verzehnfacht

Forderungen der Waldbauern im Frankendorfer Wald beschlossen

In Waldbewirtschaftung und Forst wird in langfristigen Zeiträumen gedacht und gearbeitet. Nachhaltigkeit durch ökologischen, ökomischen und sozialen Naturschutz wurden praktisch im Wald „erfunden“. Der märkische Verein der kleinen Privatwaldeigentümer fand sich im Frankendorfer Wald zusammen.

Brandenburger Waldbauern weiterhin mit eigener Interessenvertretung

Bereits seit 12 Jahren unterbreitet die vom Waldbauernverband Brandenburg e.V. getragene Waldbauernschule in Brandenburg kleinen Privatwaldbesitzern zwischen Prignitz und Lausitz forstliche Bildungsangebote. Diese sollten jetzt weiterentwickelt und um ein Online-Schulungsangebot ergänzt werden. Doch dieses Bemühen stößt beim Waldbesitzerverband Brandenburg offensichtlich auf Kritik.
Baum

Brandenburgs Wälder sind geprägt durch die Kiefer, sie macht 70 % der Waldfläche aus

– Spitzenreiter in Deutschland. Doch das war nicht immer so: Durch…
Hirsch

Ende September, Anfang Oktober röhrt es im Wald - denn es ist Hirschbrunft!

Die Hirsche buhlen durch Kämpfe um den Rang des Platzhirsches…