Kay Hagemann
Jahrgang1978
forstliche AusbildungStudium der Forstwissenschaften in Tharandt (TU Dresden1998-2003)
Referendariat in Niedersachsen (Abschluss mit der Großen forstlichen Staatsprüfung 2005)
berufliche Erfahrungentudienbegleitende Praktika in der Schweiz, Kanada
mehrjährige Tätigkeit als freier Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Biobetriebes insbesondere im Bereich Obstbau, Hackschnitzelproduktion
Tätigkeit für die Niedersächsischen Landesforsten, TU Dresden Fachrichtung Forstwissenschaften, Canadian Forest Service, Kanadischen Privatforstbetrieb
freiberuflicher Forstsachverständiger seit 2005
Referententätigkeit seit 2008
derzeitige Tätigkeitfreiberuflicher Forstsachverständiger
Gesellschafter der Waldkonzpte PartG
MotivationBrandenburgs Forstwirtschaft ist gekennzeichnet durch geringe Erträge, aufgrund geringer Zuwächse und Holzpreise im Vergleich zur Baumart Fichte. Betriebswirtschaftliches Handeln im Forstbetrieb erfordert FIch möchte dazu beitragen, dass private Waldbesitzer selbstbewusst mit ihrem Eigentum umgehen, ihre eigenen Ziele formulieren und umsetzen und sich dabei dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichten fühlen, so, wie Generationen von Förstern und Waldbesitzern vor ihnen.achwissen, dies umso mehr, desto langfristiger die Produktionszeiträume und desto höher die Risiken sind. Mit Hilfe der Waldbauernschule wollen wir den Waldbesitzern Möglichkeiten und Alternativen aufzeigen und ihn auf dem Weg einer naturgemäßen und betriebswirtschaftlich erfolgreichen Forstwirtschaft unterstützen.
KontaktWirtschaftshof 18
15377 Oberbarnim OT Bollersdorf
Tel: 033433 151226
Mobil: 0178 1987508
Mail: hagemann@waldkonzepte.de
Web: www.waldkonzepte.de